header

Perleberg 28.11.1986

Liebe Eltern + Jörg!

Herzliche Grüße aus Perleberg sendet euch Thomas – nach der Leistungskontrolle. Habe dein Paket erhalten am 27.11.1987 und mich sehr darüber gefreut.
Mit dem Duden, das war keine schlechte Idee von Euch.

Also ich erzähle erst mal, wie es heute war. Als erstes hatten wir früh 6 Uhr Alarm und sind 6:30 Uhr abgerückt zum 15 km Marsch ohne Frühstück. Marsch wurde mit Teil I+II durchgeführt.
Damit haben wir 7,5 km zurückgelegt auf dem Weg zum Truppenübungsplatz der U-Schule.
Kurze Pause für 10 min, danach war Gasalarm, somit mussten wir dann 7,5 km unter Gasmaske zurücklegen, um den Truppenübungsplatz der U-Schule zu erreichen.
Ankunft war 9:30 Uhr, was uns dann warten ließ, bis gegen 10 Uhr das Frühstück eintraf.
11.15 Uhr ging es dann weiter, kurzer Abriss des Tests:

Schützenmulde graben 2
Drahthindernis 1
1m Wand 1
Eskaladierwand 1
Hangeln 1
100 m Sprung 1
50 m Kriechen 2
25 m Gleiten 3
Gas 2

Im Ganzen hatte ich eine 2 durch die eine 3 beim Klettern, das war der letzte Abschnitt, danach war ich total fertig. Danach sind wir mit dem W-50 wieder zurück in das Objekt der U-Schule gefahren.
Im großen Ganzen war es gar nicht so schlimm. Ich fühle mich langsam wieder wohl, waren heute auch duschen und haben frische Unterwäsche angezogen. Das war eine richtige Wohltat. Ab heute haben wir die Soldatenausbildung hinter uns, beginnen nun die Gruppenführerausbildung.
So eine Anstrengung kommt nicht wieder.
So das war es für erste, habe noch anderen zu schreiben.
Jörg schreib ich noch Extra
So ich mach Schluss

Tschüss  Thomas