header

Perleberg 29.11.1986

Servus Brüderchen!

Herzlichen Dank für deinen Brief. Habe mich sehr darüber gefreut. Habe mich an Perleberg gewöhnt.
2 Mann aus unserem Zimmer sind versetzt worden. Ich wäre beinah auch versetzt worden und hatte alles schon verpackt, Schrank leer. Und bin in die andere Kompanie gegangen, um mich zu melden.
Dort stellte sich raus, dass ich gar nicht versetzt werde. Also wieder in meine alte Kompanie, alles in den Schrank einräumen und Bett beziehen, meins war noch leer.
Das war vielleicht ein Durcheinander, dazu noch 2 Neue im Zimmer und morgen kommen noch mehr dazu. Versetzt wurden sie zu uns aus Glöwen.
Und wie geht es dir so? Was macht die Schule? Und wie geht es Katrin?
Seid ihr beide immer noch zusammen? Mann, Du hast dich ja ganz schön geändert in der Haltung gegenüber den weiblichen Wesen. Bei mir hat es auch voll durchgeschlagen mit Katrin, bis jetzt verstehen wir beide uns gut.
Morgen in einem Monat komme ich auf Urlaub nachhause. Ich freu mich schon drauf.
Es ist vielleicht doch keine Fette (meinst du Fete = Feier?) zuhause. Genau weiß ich es noch nicht. Habe noch keine Antwort von den Massen bekommen.
Bin nämlich am 31.12.1986 bei Katrins Eltern eingeladen worden, zum Anstoßen. Vorher gehen wir irgendwo hin.
Vielleicht gehen wir bei Oma vorbei. Müssen wir uns überlegen.
So, ich mache jetzt erst mal Schluss

Sei herzlich gegrüßt von deinem Bruder Thomas