header

Perleberg 5.12.1986

Hallo ihr drei zuhause in Dresden!

Erst mal herzliche Grüße von eurem Sohn, herzlichen Dank für den Brief.
Um nochmal zum Ausschlag zu kommen, weg ist er noch nicht, aber nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Werde mich aber nochmal dem Arzt vorstellen.

Eigentlich sollte ich versetzt werden, aber durch Zufall bin ich in meiner Kompanie geblieben.
Keinen Schrank mehr ein und auszuräumen, auch wenn ich es dadurch nur besser kann… Heute zur Wache habe ich Läufer OVD; bin dafür verantwortlich, wenn Alarm oder Gefechtsalarm ist, daß alle informiert werden. Am 8./22./28.12.1986 habe ich wieder Objektwache.
Am 24.12. sind wir diensthabende Einheit, solltet Ihr ja wissen, was das heißt!
In die Bibliothek sind wir jetzt am 4.12.86 eingewiesen, hat eine reichliche Ausstattung. Ab dem 8.12. darf ich mir dann Bücher / Zeitschriften ausleihen.
Hier gibt es auch ein Traditionszimmer zur U-Schule Perleberg.
Im Februar bin ich nur auf Kurzurlaub zuhause, also von Freitag nach Dienst bis Montag zum Dienst.
Das ärgert mich, dass ich im Januar nicht zuhause bin, wenn Karbinskys auf Urlaub in die DDR kommen. Sagt ihnen schöne Grüße von mir!
Seid herzlich gegrüßt von mir, morgen habe ich das erste Mal Ausgang!

Tschüss Thomas

P.S Vergesst die Bilder bitte nicht und gebt mir mal die Anschrift und Telefonnummer von Kühlungsborn! Wenn ihr mich besuchen wollt, müsst ihr das eine Woche vorher ankündigen, damit ich frei habe und Ausgang bekommen kann.

Aber vielleicht kann ich auch übers WE Euch besuchen in Kühlungsborn, wenn das möglich ist. Okay