header

Lauchröden Freitag 22.01.1988

Liebe Eltern!

Herzliche Grüße sendet euch Thomas, ich will euch nach langer Zeit mal wieder schreiben und euch wissen lassen, wie es mir geht.

Erst mal recht herzlichen Dank für das Geburtstagspaket von euch, habe mich sehr darüber gefreut. Habe auch von deiner Mutter Post bekommen sowie von deiner Mutter, Vater.

Die Wurst von euch schmeckt gut und ist fast alle! So im großen ganzen habe ich meinen Geburtstag gut gefeiert. Am 14.1.1988 war ich auch wieder mal im Ausgang und der ist ziemlich tödlich ausgegangen, man musste mich zum Schluss in ein anderes Zimmer legen, weil es mir nicht gut ging an diesem Abend! In letzter Zeit war ich oft im Ausgang und gestern Abend auch wieder, und heute habe ich wieder Dienst.

Auf alle Fälle geht es mir gut und ich freu mich schon auf meinen Urlaub im Februar. Ich dachte eigentlich, ihr lasst mal was von euch hören, außer dem Paket zum Geburtstag?

Zurzeit sitze ich nämlich im Ungewissen, ob das mit meinem Geburtstagsgeschenk geklappt hat für mich. Und wie sieht es eigentlich mit der Sitzbank aus?

Meinen Geburtstag feiern wir, wenn ich wieder zuhause bin! Wie geht es Jörg eigentlich? Ach ja, habe heute das Wäschepaket an euch abgeschickt, besitze also hiermit nur noch 3x Unterwäsche bis zum Urlaub.

Ich komme das erste Wochenende auf VKU (Verlängerter Kurzurlaub) nachhause und bin, wenn alles gut geht Freitagmittag zuhause.

Bei uns hat es heute das erste Mal geschneit, was heißt geschneit, es war ja fast ja nur Schneeregen. Doch es hat jetzt schon wieder aufgehört!

Mama, du könntest mich ja mal anrufen, wenn du mal Zeit hast dafür. Ich dachte eigentlich, du rufst mich zum Geburtstag mal an! Mit Anja läuft es gut, darüber bin ich am meisten froh.

Ich hoffe, bei euch ist alles in Ordnung und Vater geht es gut bei seiner neuen Arbeit. An Jörg könnt ihr auch schöne Grüße ausrichten und er könnte doch mal wieder schreiben.

So, ich mache jetzt Schluss und wenn du mal Lust hast, dann ruf doch mal an, würde mich sehr darüber freuen, die Nummer hast du ja!

In den nächsten Tagen bin ich ab Mittag immer erreichbar. Habe zurzeit nur Nachtschicht. So, das wär’s für heute von mir.

Herzliche Grüße an alle Verwandten, besonders an Mutter

Tschüss Thomas