header

Grenztruppen der Nationalen Volksarmee

Ich mache das hier, weil es um die 5 Kommandos der Grenzsicherung der DDR geht.
Das gehört zur Geschichte der DDR und wird immer in den Geschichtsbüchern auftauchen.


Nur unsere Dienstzeiten, welche wir in Berlin, Grüne Grenze, Küste oder zu den sozialistischen Ländern hätten, sind an Jahreszahlen gebunden. Wenn einige von Euch dann versuchen, mehr als die Grenzkompanien anzugeben, beginnt die Suche nach der Information (mit 'es könnte sein') beginnt man zu suchen und stellt sich die Frage: "Wie war das nochmal bei mir?"

Und hier setzte ich mit der Dokumentation an, zugänglich für alle Intressierten Besucher.

Weiterlesen ...

Innerdeutsche Grenze


Seit dem 13.11.2014 ist der NEUE Webauftritt Online, sie löst die Webseite nva-grenztruppen.org ab.
Nach mehr als 4 Jahren Vorbereitung ist die Dokumentation über die einstiegen und jetzigen Nutzung der Objekte/Standorte Online.


Postentreffpunkt ist die Bezeichnung für den Bereich wo sich die Posten in der Grenzsicherung getroffen haben.

Alle Regimenter der Grenzbereiche Küste, Nord, Süd und Mitte von 1961 - 1990  werden mit ihren Standorten gezeigt.

Es gibt unterschiedliche Benutzergruppen:
Benutzergruppe: Objekte [Anlegen und Pflegen der Einträge zu den Standorten]
Benutzergruppe: Grenzer a.D. [ ehemalige Angehörige der Grenzsichernden Einheiten]
Benutzergruppe: Helfer [Augenzeuge der innerdeutschen Grenze]

Eine Datenbank entsteht aus den Registrierungen und der Vorstellung im Thema: Was war deine Aufgabe.   Es erleichtert uns das finden der Kameraden/in aus der Vergangenheit.

Aus der Domain: www.postentreffpunkt.de wird ab dem 26.11.2017 www.ddr-grenztruppen.de

Nach 3 Jahren Testlauf von Postentreffpunkt / Postentreff gibt es nun diesen Webauftritt mit einer veränderten Version der Forensoftware.

Über jeder Hilfe würden sich "diemacher" freuen, damit die Vergangenheit Aufgezeichnet und Dokumentiert wird.


Unser Dank für die Hilfe geht an:

 KC Lauchröden dremi † - BGS Bad Hersfeld willi  - OaZ GK Vitzeroda 94 - SiK 27 Polit madonna680 - probesendung941 - NPKCA - Thunderhorse - OfwGSZA80 - Ks2 - sf72 - LO Driver - Westsachse - KC Posseck - GAKL Andi - GR44 - Mike59 - Strahlemann - Wolfgang - Grauer - GKUS64 - Greso - Jawa350 - Cambrino - resi 77 - rotrang - mibau83 - nordpol - Waldersee - Lassiter - CAT - Grenzwolf62 - Grenzfuchs - bendix - vierkrug - Harsberg - habana - rasselbock - Eddy - Linna - John - Gef. GK Elend Thomas 66 und all die anderen Helfer*





Grenzkommando Sued

Ende der 60er Jahre war der Übergang zur politisch-militärisch geführten, militärisch ausgebildeten und ausgerüsteten Grenztruppe abgeschlossen. Am 23.10.1969 fasste der Nationale Verteidigungsrat den Beschluss, die Führungsorgane und sicherstellenden Einheiten in den Grenztruppen zu reduzieren und eine einheitliche Struktur zu schaffen.

Weiterlesen ...

DDR-Grenztruppen

www.postentreffpunkt.de ist seit dem 13.11.2014 im Internet zu finden.

Alle Regimenter der Grenzbereiche Küste, Nord, Süd und Mitte

Es gibt die Benutzergruppe: Projekt "Objekte" zur Darstellung der ehemaligen Standorte

Ebenso eine Datenbank, die sich aus den Informationen der ehemaligen Angehörigen der Grenzsichernden Einheiten ergeben wird.

Alle Objekte und Standorte aus der Vergangenheit und was ist dort Heute.

zum 26.11.2017 NEUE Domain Grenztruppen.de


Über jeder Hilfe würden sich "diemacher" freuen, damit die Vergangenheit Aufgezeichnet und Dokumentiert wird.